UNTERNEHMEN2020-05-15T09:53:28+00:00

fos4X STEHT FÜR KOOPERATION, ENTHUSIASMUS, LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Diese Grundwerte sind der Motor unseres jungen und internationalen Teams

fos4X STEHT FÜR KOOPERATION, ENTHUSIASMUS, LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Diese Grundwerte sind der Motor unseres jungen und internationalen Teams

WER WIR SIND

Das Team besteht aus innovativen Denkern, großartigen Ingenieuren und erfahrenen Managern mit einer Leidenschaft für kreative Lösungsfindung. Wir verwenden moderne Methoden und eigene Technologien, um Windenergieanlagen transparent zu machen und ihren Betrieb zu optimieren.

UNSER MANAGEMENT

Unser Team besteht aus unterschiedlichen und erfahrenen Personen. Gemeinsam setzen wir unsere Visionen in die Realität um.

Dr. Lars Hoffmann
Chief Executive Officer

Lars ist seit der Gründung von fos4X im Jahr 2010 CEO des Unternehmens. Zuvor war er Senior Associate bei McKinsey & Co. Er hat an der Technischen Universität München in optischer Messtechnik promoviert und war als Ingenieur in der Automobilindustrie tätig.

Dr. Bernhard Kopp
Chief Financial Officer

Bernhard kam im Jahr 2019 zu fos4X, nachdem er in verschiedenen leitenden Funktionen bei ESG tätig war, zuletzt als CFO der Gruppe. Zuvor war er als Unternehmensberater und in mehreren kaufmännischen Funktionen im Medienbereich im In- und Ausland tätig. Er hat an der Universität Linz in Wirtschaftswissenschaften promoviert.

Bernd Kuhnle
Chief Sales Officer

Bevor er im Jahr 2015 als Vertriebsingenieur zu fos4X kam, war Bernd an der Universität Oldenburg mit weiteren Stationen in Windenergieunternehmen tätig. Er ist ausgebildeter Luft- und Raumfahrt-Ingenieur mit einem Master-Abschluss der Universität Stuttgart. Innerhalb von fos4X ist er für unseren As-a-Service Vertrieb verantwortlich.

Fabian Zelenka
Chief Operations Officer

Fabian begann seine Karriere in einer frühen Phase von fos4X als Entwicklungsingenieur. Anschließend baute er als Leiter des Einkaufs und der Produktion die Serienproduktion für Sensoren und Messgeräte auf und wurde 2017 zum COO der Gruppe ernannt.

Dr. Markus Schmid
Chief Technology Officer

Bevor er an der Technischen Universität München über faseroptische Sensorik promovierte, arbeitete Markus als Techniker bei Dräxlmaier in der Automobilindustrie. Während seiner Promotion war er Mitbegründer von fos4X und leitet nun als Gruppen-CTO die Technologieentwicklung.

Robert Erdmann
Chief Digital Officer

Robert ist im Jahr 2018 zu fos4X gekommen, um unsere digitale Entwicklungsorganisation aufzubauen. Davor war Robert 13 Jahre lang bei Telefonica tätig, zuletzt als Leiter für Advanced Data Analytics. Er hat einen MBA von der UCLA und einen Master-Abschluss der Universität Stanford.

DER AUFSICHTSRAT

Thorsten Kramer
CEO bei Bilfinger Engineering & Technologies

Thorsten Kramer ist ein international erfahrener Manager mit Expertise in den Bereichen Energie, Anlagenbau und Konstruktion. Er war CEO von Nordex Energy Europe, GES Global Energy Service und ist seit 2019 CEO von Bilfinger Engineering & Technologies.

Bastien Gambini
Investment Director at Equinor Energy Ventures

Bastien Gambini verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Venture Capital und Private Equity. Nachdem er 2005 Gründungsmitglied von Demeter Partners sowie in Frankreich, Spanien und Deutschland tätig war, kam er 2017 zu Equinor Energy Ventures, um in Europa und Nordamerika in High-Tech-Unternehmen im Energiesektor zu investieren.

Thorsten Kramer
CEO bei Bilfinger Engineering & Technologies

Thorsten Kramer ist ein international erfahrener Manager mit Expertise in den Bereichen Energie, Anlagenbau und Konstruktion. Er war CEO von Nordex Energy Europe, GES Global Energy Service und ist seit 2019 CEO von Bilfinger Engineering & Technologies.

Bastien Gambini
Investment Director at Equinor Energy Ventures

Bastien Gambini verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Venture Capital und Private Equity. Nachdem er 2005 Gründungsmitglied von Demeter Partners sowie in Frankreich, Spanien und Deutschland tätig war, kam er 2017 zu Equinor Energy Ventures, um in Europa und Nordamerika in High-Tech-Unternehmen im Energiesektor zu investieren.

Lucille Bonnet
Prinzipal beim High-Tech Gründerfonds

Lucille Bonnet ist 2009 über Innogy Venture Capital in das Risikokapitalgeschäft eingestiegen, mit dem Schwerpunkt auf europäische Technologie-Start-ups in der Energiebranche. Seit 2015 baut sie innerhalb des High-Tech Gründerfonds, einem der größten europäischen Seed-Fonds, ein Investmentportfolio in den Bereichen Energie, IoT und Automatisierung auf.

Dr. Ingo Potthof
Managing Partner bei Unternehmertum Venture Capital Partners

Ingo Potthof verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Venture Capital. Seit 2011 ist er Managing Partner bei Unternehmertum Venture Capital Partners und investiert europaweit in industrielle Technologien, Enterprise Software und Mobility-Startups.

Lucille Bonnet
Prinzipal beim High-Tech Gründerfonds

Lucille Bonnet ist 2009 über Innogy Venture Capital in das Risikokapitalgeschäft eingestiegen, mit dem Schwerpunkt auf europäische Technologie-Start-ups in der Energiebranche. Seit 2015 baut sie innerhalb des High-Tech Gründerfonds, einem der größten europäischen Seed-Fonds, ein Investmentportfolio in den Bereichen Energie, IoT und Automatisierung auf.

Dr. Ingo Potthof
Managing Partner bei Unternehmertum Venture Capital Partners

Ingo Potthof verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Venture Capital. Seit 2011 ist er Managing Partner bei Unternehmertum Venture Capital Partners und investiert europaweit in industrielle Technologien, Enterprise Software und Mobility-Startups.

Bernd Groß
CTO bei Software AG

Bernd Groß ist CTO der Software AG und Managing Director der Cumulocity GmbH, der weltweit führenden unabhängigen Software-Plattform für das Internet der Dinge (IoT). Bernd Groß verfügt über mehr als 25 Jahre internationaler Erfahrung in der IT- und Software-Industrie. Bernd ist einer der deutschen Pioniere und Visionäre auf dem Gebiet der Digitalisierung, des Cloud Computing, des Internet der Dinge und der Industrie 4.0.

Prof. Dr. Falk Strascheg
Gründungsgesellschafter bei EXTOREL

Falk Strascheg ist einer der erfolgreichsten Risikokapitalgeber in Europa und vielfacher Entrepreneur. Mit EXTOREL konzentriert er sich auf die Gründung und Entwicklung von High-Tech-Firmen und unterstützt sie als Berater und Risikokapitalgeber.

Bernd Groß
CTO bei Software AG

Bernd Groß ist CTO der Software AG und Managing Director der Cumulocity GmbH, der weltweit führenden unabhängigen Software-Plattform für das Internet der Dinge (IoT). Bernd Groß verfügt über mehr als 25 Jahre internationaler Erfahrung in der IT- und Software-Industrie. Bernd ist einer der deutschen Pioniere und Visionäre auf dem Gebiet der Digitalisierung, des Cloud Computing, des Internet der Dinge und der Industrie 4.0.

Prof. Dr. Falk Strascheg
Gründungsgesellschafter bei EXTOREL

Falk Strascheg ist einer der erfolgreichsten Risikokapitalgeber in Europa und vielfacher Entrepreneur. Mit EXTOREL konzentriert er sich auf die Gründung und Entwicklung von High-Tech-Firmen und unterstützt sie als Berater und Risikokapitalgeber.

INDUSTRIE BLOG

UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Die fos4X Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2010 am Lehrstuhl für Messsystem- und Sensortechnik der TU München. Die Gründer verfolgten die Idee, faseroptische Sensoren zu entwickelten, die Windkraftanlagen intelligenter und effizienter machen sollten.

Heute helfen wir unseren Kunden, nachhaltige digitale Geschäftsmodelle in einer sich wandelnden Welt zu schaffen, indem wir auf Basis unserer eigenen Sensortechnologie autonome Industrieanlagen ermöglichen.

Unternehmens-geschichte

Die fos4X Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2010 am Lehrstuhl für Messsystem- und Sensortechnik der TU München. Die Gründer verfolgten die Idee, faseroptische Sensoren zu entwickelten, die Windkraftanlagen intelligenter und effizienter machen sollten.

Heute helfen wir unseren Kunden, nachhaltige digitale Geschäftsmodelle in einer sich wandelnden Welt zu schaffen, indem wir auf Basis unserer eigenen Sensortechnologie autonome Industrieanlagen ermöglichen.